Kunst – Terror – Tod

Meine Dissertation über das postdramatische Kunst- und Künstlerdrama Christoph Schlingensiefs ist endlich fertig – und bereit für die Abgabe. 436 Seiten sind es geworden.

»Damit können Sie sich gut verteidigen«, so der CopyShop-Inhaber mit einem Grinsen. »Das Ding einfach über den Schädel ziehen!«

Das war eine lange, aber spannende Reise durch Schlingensiefs Biografie und durch Themen und Positionen der Avantgarden und Gegenwartskunst. Eine Reise, die noch nicht beendet ist, denn die Verteidigung und die Publikation der Arbeit stehen ja noch aus. Darauf freue ich mich jetzt schon sehr!